Zwischen den Buchseiten die ganze Welt

Von den vielfältigen Möglichkeiten der "Silent Books"

Bilderbücher, die (fast) ohne Worte auskommen, tragen eine universelle Kraft in sich: Sie bieten Kindern durch den Fokus auf eine meist kunstvolle Bildsprache unzählige Sprachanlässe und wecken Lust auf Geschichten.

International hat sich für diese Bücher der Begriff "Silent Books" durchgesetzt, der durch ein Flüchtlingsprojekt auf der Insel Lampedusa entstanden ist. Obwohl Kinder diese "Silent Books" ganz in Stille betrachten können, sind die Betrachtenden so gar nicht leise! Denn sie müssen sich in besonderem Maße aktiv einbringen: Die Bilder wollen entschlüsselt werden. Dabei bestimmen die Kinder ihr eigenes Tempo, blättern vor und zurück, vertiefen sich in Details oder betrachten das große Ganze, stellen Fragen und wollen die Welt entdecken.

Die Fortbildung

  • greift die Bedeutung literarischer Bildung auf, die durch das gemeinsame Betrachten von Bilderbüchern gefördert wird
  • informiert über die Förderung der Sprachentwicklung mit Hilfe des freien Erzählens
  • stellt aktuelle Bücher aus dem Bereich der "Silent Books" vor und
  • zeigt kreative Vermittlungsmöglichkeiten aus der Literaturpädagogik.

Eva Hansen ist Literatur- und Theaterwissenschaftlerin und als freie Mitarbeiterin im Bereich Literaturpädagogik tätig. Kinder im Kleinkind- und Vorschulalter für Bücher, Sprache und Bilderwelten zu begeistern, ist ihre Herzensaufgabe. Sie veranstaltet Kinderkurse zu unterschiedlichen Themen, gibt Workshops für Kinder, informiert Eltern über den Wert des Vorlesens, stellt aktuelle Bucherscheinungen vor und arbeitet in der Vernetzung von Sprachförderungskonzepten.

Anmeldung bis zum 23. Juni.

Titel: Zwischen den Buchseiten die ganze Welt
Kursnummer: FB3
Rubrik: Seminar
Referent*in: Eva Hansen (Literatur- und Theaterwissenschaftlerin)
Seminarart: für Erzieher/innen
Datum: 30.06.2021
Zeit: 10-13 Uhr
Ort: Haus der Talente am Hauptbahnhof
Bertha-von-Suttner-Platz 3
Raum: 7.04
Kursgebühr: € 25,00

Noch 12 Plätze frei.

Veranstaltung
Kursteilnehmer*in
Schule
SEPA
Ich ermächtige die Finanzbuchhaltung der Stiftung Haus der Talente, Gläubiger-ID: DE77ZZZ00002092522, Bankverbindung: DE97 3005 0110 1007 8827 88 bei der Stadtsparkasse Düsseldorf DUSSDEDDXXX, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Stiftung Haus der Talente von meinem Konto eingezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis:
Innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, kann die Erstattung des belasteten Betrages verlangt werden. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

PayPal

Klicken Sie auf nachfolgenden Button, um mit PayPal zu bezahlen und kostenpflichtig zu buchen.
(Der Button wird erst aktiviert, wenn alle Pflichtfelder* korrekt ausgefüllt wurden.)

Überweisung

Klicken Sie auf nachfolgenden Button, um per Überweisung zu bezahlen und kostenpflichtig zu buchen. Als Komfortfunktion werden die Daten für den Überweisungträger per QR-Code übermittelt. Scannen Sie dazu einfach den QR-Code aus der Bestätigungsmail mit ihrer kompatiblen Banking-App.
(Der Button wird erst aktiviert, wenn alle Pflichtfelder* korrekt ausgefüllt und die AGB bestätigt wurden.)

* Pflichtfeld

Hinweis:
Wenn Sie innerhalb von 12 Stunden keine automatische Bestätigungsmail bekommen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Bitte prüfen Sie auch Ihren SPAM-Ordner.

Unsere Kooperationspartner

Bertha-von-Suttner-Platz 3 D 40227 Düsseldorf Telefon +49.(0)211.89 24043 hausdertalente@duesseldorf.de